Olaf Kanter, Journalist
Artikel  Bücher  Biografie  Kontakt  
  Wissenschaft  Wirtschaft  Politik  Geschichte  Sport  Reise  Irland  
Heikle Mission für Deutschlands Hightech-Schiff

Spiegel Online am 19.11.2012
Videos: Benjamin Braden

Es ist ein komplizierter Auftrag der Vereinten Nationen: Mit martialischem Auftreten will die deutsche Marine vor der Küste des Libanon Waffenschmuggler abschrecken. Doch gelingt das wirklich? Ein Besuch an Bord der Korvette "Magdeburg".

Link zum Artikel bei Spiegel-Online
Der letzte Sohn vom Stamm der Kru

mare No. 67, April/Mai 2008
Fotos: Guillaume Herbaut

Im 19. Jahrhundert heuern britische Reeder für ihre Schiffe auf Der Westafrika-Route schwarze Seeleute an. Tausende von ihnen lassen sich später in Liverpool nieder, doch die Stadt am Mersey reagiert mit Ausgrenzung und Rassismus. Auch heute noch.

Artikel als PDF
Das Empire hört mit

mare No. 60, Februar/März 2007
Fotos: Simon Norfolk

EINE INSEL MUSS SCHON ARG unwirtlich erscheinen, dass die Entdecker sie gleich zweimal verschmähen. 1501 stößt der Galicier João da Nova mitten im Atlantik auf ein winziges, unbewohntes Eiland, das jedoch so wenig Eindruck auf ihn macht, dass er es später in seinen Berichten nicht erwähnt. Er segelt weiter, ...

Artikel als PDF
Unterwassermarsch

mare 2006
Fotos: Petra Kossmann

Auf großer Fahrt ist die Besatzung auf sich selbst gestellt, sie muss sich in jeder Situation allein zu helfen wissen. Nirgendwo gilt dieser Grundsatz mehr als auf einem U-Boot. Unter dem Meeresspiegel taucht es in einem einsamen Kosmos - unsichtbar, unerreichbar. Auf dem Schiff wie auf seiner Crew lastet in der Tiefe ein besonderer Druck.

Artikel als PDF
Schwarzes Herz

mare No. 43, April/Mai 2004
Fotos: Robert Voit

Jeder Tropfen Nordseeöl, der im Hafen von Sullom Voe in die Bäuche von Supertankern gepumpt wird, mehrt den Reichtum der Shetlandinseln. Aber der Quell des Wohlstands kann jederzeit auch Unheil bringen.

Artikel als PDF
Übers Meer an die Macht

mare No. 33, August/September 2002

Die Einwanderer aus Irland und Italien sind in New York alles andere als willkommen. Ihre einzige Chance: Sie müssen das Rathaus erobern.

Artikel als PDF
Erst stirbt der Staat, dann der Mensch

Die Welt, 6. März 1999

Die russische Gesellschaft zerbricht. Die Schattenwirtschaft macht satte Gewinne, aber sie zahlt keine Steuern. Ohne Einnahmen sind die Städte wie gelähmt. Sie können ihre Angestellten nicht bezahlen. Im sibirischen Magadan droht eine Hungerkatastrophe.

Artikel als PDF
nach oben  
Datenschutz Impressum © Olaf Kanter. Alle Rechte vorbehalten.